HOME
 21.07.2018, 15:23 8 User online +++ Achtung, am Mi. 11.07. und Mi. 18.07.2018 ist das Sportbüro geschlossen!!! +++    ADMIN  
Top News
30.06.2018
Hallenschließzeit

21.06.2018
Pokal bleibt in Ebersdorf

25.06.2018
Eneuter Titelgewinn

25.06.2018
Fahrzeugmuseum zu Gast

22.06.2018
Ein gemütlicher Abend

19.06.2018
Nachwuchs auf dem Podium

19.06.2018
Doppelstart mit Happyend

06.06.2018
Höhle des Löwen

31.05.2018
Wunder ausgeblieben

24.04.2018
Zu Spät in Form

08.04.2018
Volles Haus zum Höhepunkt

08.04.2018
An Erfahrung gewonnen

20.03.2018
Bilgro-Alles trinklusive

11.04.2017
Geld sammeln mit Amazon

 
Teileshop.de
 
 
 + + + News + + + News + + + News + + +

30.06.2018 - Hallenschließzeit
Kein Sportbetrieb von 02.07. - 29.07.

Mit Beginn der Ferien verabschiedet sich der TuS in die Hallenschließzeit. Bis 29.07. bleiben die Türen geschlossen, doch das heißt nicht, dass das Vereinsleben auf der Strecke bleibt. Viele Sportler nutzen die freien Zeit, in der die Halle auf Vordermann gebracht wird und widmen sich dem geselligen Teil des Freizeitsports.
Mitglieder, die bei der Instandhaltung helfen wollen, sind herzlich eingeladen, sich unter info@tus-ebersdorf.de anzumelden.


21.06.2018 - Pokal bleibt in Ebersdorf

Foto: Abteilung Volleyball
Am Dienstag, den 19.6.18 fand das diesmal von unseren Freizeit-Volleyballern organisierte Mixed-Turnier im Rahmen der Sportfestwoche statt. Beteiligt waren neben den Gastgebern die Mannschaften aus Auerswalde, Lok Chemnitz und unsere gemischte Damen Mannschaft. Nach den ziemlich ausgeglichenen Spielen jeder gegen jeden konnte dann zu später Stunde im Finale unser Mixed-Team Damen mit Paula, Bianca, Saskia, Loreen sowie Eric und Ralph und dem Ergebnis von 25:22 Punkten als Gewinner das Feld verlassen.

Ein Dankeschön gilt der perfekten Organisation um Andreas Ehrhardt!


25.06.2018 - Eneuter Titelgewinn

Foto: Abt.Radball
Radball - U19 Bezirksliga-Finale

Auch zum Finale der Bezirksliagsaison gaben sich die Ebersdorfer keine Blöße. In heimischer Halle brannten sie ein wahres Torfeuerwerk ab.
Nach den Meistertiteln in der Altersklasse U17 errangen sie nun auch den Gesamtsieg in der U19-Wertung.


25.06.2018 - Fahrzeugmuseum zu Gast

Foto: Abt.Radball
Radball - Chemnitzer Radsport

Am 24.06. feierte das Chemnitzer Fahrzeugmuseum das alljährliche Fahrradfest. In diesem Jahr stand der Radsport in Chemnitz auf dem Programm. Das besondere diesmal war die gemeinsame Ausfahrt zu ehemaligen und aktiven Stätten des Chemnitzer Radsports.
Erster Stopp der Tour war die Halle des TuS Ebersdorf e.V., einer Heimstätte des Chemnitzer Radballsports in Gegenwart und Vergangenheit. Neben der Schilderung der Radballhistorie, konnten die Besucher auch miterleben, wie Radballgeschichte geschrieben wird. Mit dem Blick von oben konnten sie das Bezirksligafinale der U17- und U19-Teams verfolgen und nicht nur Radball liver erleben, sondern auch dem Triumpf des Ebersdorfer Nachwuchses beiwohnen.
Wer Blut geleckt hat und selbst Radball sehen oder sogar ausprobieren möchte, ist nach den Schulferien wieder herzlich eingeladen, einmal zu den Trainingszeiten oder Turnieren vorbei zu schauen.

--> Fahrzeugmuseum Chemnitz


22.06.2018 - Ein gemütlicher Abend

Foto: Verein
Grillabend zur Sportfestwoche

Zur Halbzeit der Sportfestwoche lud der TuS am 20.06. zum Grillabend. Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Vereins nutzten die Chance zum Stelldichein bei schönstem Sommerwetter, bevor die Festwoche mit Kindersportabzeichen und Tischtennis-Mitternachtsturnier zu Ende geht.
Ein Dank geht an die Volleyballer des Vereins, die die Bewirtung übernahmen und für einen reibungslosen Ablauf sorgten.


19.06.2018 - Nachwuchs auf dem Podium
Radball - U15 Bezirksliga-Finale

Die Nachwuchsradballer der Altersklasse U13/U15 begingen am 17.06. in Niederlauterstein ihren finalen Spieltag. Auch zu diesem Turnier mussten sich die Ebersdorfer nur den beiden Spitzenreitern geschlagen geben. Dabei fiel das Ergebnis gegen die zweitplatzierten Gesauer denkbar knapp aus.
Nach drei tollen Spieltagen beendeten die Ebersdorfer die Saison auf dem dritten Rang und haben sich die Ferein verdient.

--> weiterlesen


19.06.2018 - Doppelstart mit Happyend

Foto: Abt. Radball
Radball - Großer Sachsenpreis & SpoFeWo

Die Teams des TuS hatten am Auftaktwochenende der Sportfestwoche ein volles Programm. Am Samstag, 16.06., wurde der 18. Große Sachsenpreis des RV Gesau-Oberschindmaas ausgetragen. Kunstradfahrer und Radballer kämpften um die begehrten Preise. Doch für den Gastgeber, stand das Turnier unter keinem guten Stern: verletzungsbedingt hätten sie auf einen Start verzichten müssen, doch in einer Spielgemeinschaft mit dem TuS Ebersdorf belegten sie Punktgleich mit den Siegern Rang zwei. Knapp dahinter belegten dann die Ebersdorfer Findeisen/Martius-, die auch am folgenden Sonntag in heimischer Halle starten sollten, den dritten Rang. Hainichen und Jena komplettierten das Feld. Gesiegt hat das Team des HRV Chemnitz.

Am 17.06. wurde dann in Ebersdorf im Turnier zur Sportfestwoche um den Pokal gekämpft. Auch hier konnte Gesau durch eine Spielgemeinschaft mit Ebersdorf teilnehmen. Die zwei Teams des Gastgebers komplettierten mit Hainichen und den Titelverteidigern aus Fraureuth das Feld. In zehn spannenden Partien zeigte sich nicht nur das Talent des eingesetzten Ebersdorfer Juniorenspielers, sie belegten den dritten Platz, sondern auch, dass die Ebersdorfer Findeisen/Martius zu einem Turnier konstant ihre Leistung abrufen können. Ein Pokalsieg blieb ihnen in den vergangenen Jahren verwehrt, nun jedoch passte alles zusammen: sie gaben sich auch gegen die Titelverteidiger keine Blöße, gewannen alle Partien und sicherten sich den begehrten Pokal.


06.06.2018 - Höhle des Löwen

Foto: Abt. Radball
Radball - U15 Bezirksliga 2.Spieltag

Nach dem sehr guten Ligaauftakt in heimischer Halle ging es für das Ebersdorfer U15-Team Anfang Juni nach Großolberdorf; in die Höhle des Löwen sozusagen, denn die Gastgeber wollten nicht nur ihre Spitzenposition verteidigen, sie sind auch für ihre energischen Fans bekannt.

--> weiterlesen

--> Bilder


31.05.2018 - Wunder ausgeblieben

Foto: Abt.Radball
Radball - Sachen Oberliga Finale

Eine schwere Saison ging zu Ende. Zum Liga-Finale in Niederlauterstein ging es für die einen um den Meisterschaftsgewinn und die anderen um den Verbleib in der Spielklasse. Es spielten die Spitzenreiter aus Niederlauterstein, die Teams Löbau, Freiberg und Nieder Seifersdorf aus dem umkämpften Mittelfeld, sowie Wiednitz und Ebersdorf, die um den Klassenerhalt kämpften.

--> weiterlesen


24.04.2018 - Zu Spät in Form

Foto: Abt.Radball
Radball - Bezirksliga-Finale

Zum Bezirksligafinale in Niederlauterstein bestätigten die Ebersdorfer die aufsteigende Formkurve und holten so viele Punkte wie noch nie in dieser Saison... weiterlesen

--> Bilder


08.04.2018 - Volles Haus zum Höhepunkt

Foto: Abt. Radball
Radball - Oberliga Rückrundenauftakt

Am 07.04. startete die Oberliga in die Rückrunde. Das Starterfeld in Ebersdorf war stark besetzt: die Plätze 2 bis 5, sowie 9 und 10 kämpften um Punkte und die zahlreichen Zuschauer wurden nicht enttäuscht. Radball auf Spitzenniveau!
Einzig die Fans des TuS hatten etwas Bammel, denn ihre "Oldies" würden es gegen die jungen Wilden schwer haben. Doch auch verloren geglaubte Partien erhielten in der zweiten Halbzeit wieder Würze. Die Malz-Brüder sind echte Kämpfer und konnten den Favoriten zwei Punkte abringen.

In den verbleibenden zwei Spieltagen müssen dann weitere Punkte her, um sich weiter von den Abstiegsplätzen abzusetzen.

--> Bilder


08.04.2018 - An Erfahrung gewonnen
Radball - Junioren DM

Mit einem spitzen Heimturnier erreichten die Ebersdorfer Junioren den 2.Platz der Landesliga und qualifizierten sich damit für die erste Runde der Deutschen Meisterschaft. Ende März war es dann soweit und die besten Nachwuchssportler aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen kämpften um den Einzug ins Halbfinale. Die Ebersdorfer präsentierten sich mit einer guten Leistung und spielten in der letzten Partie tatsächlich um das Weiterkommen. Leider konnte das Team aus Mücheln die Oberhand gewinnen und die Ebersdorfer schieden aus. Trotzdem: gut gemacht!

Mit dieser tollen Leistung im Rücken starten die Nachwuchssportler dann Anfang Mai in die Bezirksligasaison.


20.03.2018 - Bilgro-Alles trinklusive

Foto: Bilgro

Gemeinsam für unseren Verein - die bilgro-Vereinskundenkarte!

Egal ob für den privaten Einkauf oder direkt für den Verein. Jeder der seine Vereinskarte von bilgro getränke vor dem Einkauf vorzeigt, sammelt für den TuS wertvolle Punkte.

Die Kundenkarten können zu den Öffnungszeiten im Sportbüro abgeholt werden. Die Karten sind NICHT Personengebunden. Ob Einkauf für den Sport, Privat oder die Familie: Sammelt Punkte für den TuS!

--> Informationen zur Aktion

Filialen in Chemnitz: Blankenauer Straße 60, Paul-Bertz-Straße 78, Fürstenstraße 261


11.04.2017 - Geld sammeln mit Amazon

Foto: smile.amazon.de
Vorteilsprogramm von Amazon

Wer gern bei Amazon einkauft, kann nun im Amazon-Smile-Programm ohne Mehrkosten oder Serviceverluste unseren Verein unterstützen. Amazon gibt 0,5% des Einkaufswertes an den Verein weiter. Einzige Voraussetzung dafür ist das Einloggen (mit Ihrem amazon.de-Konto) über www.smile.amazon.de . Andere Webseite, aber gleiches Konto, gleiches Angebot, gleiche Preise und gleicher Service.

Wir sagen schonmal danke und wünschen viel Spaß beim Shoppen.

--> Shoppen und den TuS unterstützen

--> Wie funktioniert smile.amazon.de?
Navigation
  Home
  Wir Suchen
  Termine
  News
  Download
  Karate Dojo
  Kindersport
  Radball
  Volleyball
  TT - Aktive
  TT - Freizeit
  Fitness
  Gymnastik
  Popgymnastik
  Billard
  Fußball
  Impressum
  TuS Ticker
  Kontakt
  Anfahrt
  Trainingszeiten
  Beiträge
  Presse
  Sponsoren
  Geschichte
  Bilder

User: